Ein neues Tuch geht zu RUMS

Gemäß Muddi’s Motto „Ein  Loop geht immer…“  gibt es heute von mir so was Ähnliches: ein gestricktes Tuch. Strickt sich fast so schnell, wie sich ein Loop nähen läßt und hat sogar eine fast identische Funktion 🙂

Erneut habe ich dieses wunderschöne, handgefärbte Bändchengarn verwendet. Das erste Tuch aus diesem Material findet Ihr hier.

Tuch_Baendchen1

Im Detail sieht das Garn so aus…

Tuch_Baendchen2

Aber nun die Bilder vom fertigen Objekt. Dieses Garn verstrickt sich genial. Das Stricken geht einem super schnell von der Hand mit Nadelstärke 10. Und dann braucht man bei diesem Tuch so gar nicht nachzudenken, einfach nur Krausrechts, immer voran und in jeder Hinreihe an einer Seite eine Masche zunehmen. Kann man wunderbar nebenbei stricken und das Ergebnis ist einfach toll. Kann durchaus sein, dass da noch eins dazu kommt 🙂

Tuch_Baendchen3

Tuch_Baendchen4

Und das ganze wird nun auf die Reise geschickt: einmal zu RUMS und dann weiter zu Stricklust von Immermalwasneues. Mal schauen, was es da sonst noch Alles so zu bestaunen gibt.

Liebe Grüße, Eure Brigitte

Comments: 2

  1. Ina says:

    Dieses Garn hat wirklich einen tollen Effekt.
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie sich die Optik eines Garnes durch verstricken oder häkeln ändert.
    Tolles Tuch!

    Liebe Grüße
    Ina

    • Danke Dir, freut mich, dass Dir das Tuch gefällt.
      Ich finde die Idee von Dir toll, allen Strickwütigen über Stricklust die Möglichkeit zu geben,ihre gestrickten Werke zu zeigen. Danke 🙂 Finde ich super.
      Liebe Grüße, Brigitte