Miette und Little Clouds in Jeansblau

Einer Strickjacke, die scheinbar jeder schon gestrickt hat, ist die „Miette“ von Andi Satterlund. Auch ich habe sie bereits einmal gestrickt. Damals hatte ich noch furchtbar viel Respekt vor englischen Anleitungen 🙂 Mittlerweile liebe ich sie, sie sind meist genauer und auch einfacher als deutsche…. Aber man muss sich trauen 🙂

Und hier ist nun meine Miette Nr. 2 in Jeansblau:

Miette_in_Jeansblau_1

Richtiges Blau ist ja eine für mich sehr untypische Farbe, steht mir leider auch nicht wirklich…. Aber Jeansblau ist ja kein Blau, Jeans passt immer 🙂 Daher habe ich mich mal auf eine eher ungewohnte Farbe für mich gestürzt und bin sehr begeistert. Beim Garn habe ich auch Neuland betreten… Bisher habe ich Wolle immer in einem Laden gekauft, aber da ich in diversen Blogs schon so oft von Dro*swolle gelesen habe, wollte ich die denn nun auch endlich mal ausprobieren. Und was soll ich sagen, ich bin von der Qualität wirklich begeistert.

Miette_in_Jeansblau_2

Insgesamt habe ich für meine Miette 9 Knäuel Big Merino gebraucht. Gestrickt habe ich das Ganze mit einer 5,5er Nadel. Verlängert habe ich die Miette sowohl im Ganzen als auch an den Ärmeln. Wie viel genau, habe ich leider vergessen aufzuschreiben…. Allerdings würde ich bei der Nächsten, noch mehr verlängern. Denn so, finde ich, ist es trotzdem eher eine Kleiderjacke und so oft trage ich die dann auch nicht. Daher wäre es schon ganz gut, wenn die Jacke noch etwas länger wäre…

Jeans_Cloud_1

Da ich ja bei Wolle immer jemand bin, der auf Nummer sicher geht, habe ich natürlich auch ziemlich reichlich Wolle bestellt 🙂 Okay, sie war im Angebot, aber 14 Knäuel waren doch ein bisschen viel… Und was macht man, wenn man Wolle übrig hat? Genau, man strickt ein weiteres Tuch 🙂 Meine Wahl fiel  dieses Mal auf die „22 Little Clouds“ von Martina Behm. Genau wie die Miette eine kostenlose Anleitung.

Jeans_Cloud_2

Die Little Clouds stricken sich super schnell und sind auch von der Größe vielseitig einsetzbar. Verbraucht habe ich für das Tuch so ca. 4,5 Knäuel. Es ist also nur noch ein winziger Rest übrig 🙂

Ich hoffe, ich kann Euch bald auch wieder Genähtes zeigen, aber momentan ist meine Overlock zur Jahreswartung und meine „normale“ Nähmaschine zickt dermaßen rum, dass ich jetzt definitiv eine neue Maschine kaufen werde. Also, über Tipps von Euch würde ich mich sehr freuen. Denn sie sollte vielseitig einsetzbar sein, Jersey und auch Jeans problemlos nähen können und auch das Preis-Leistung-Verhältnis sollte stimmen.

Was es sonst noch Tolles an selbst geschneiderter Kleidung heute zu bestaunen gibt, könnt Ihr Euch hier ansehen 🙂

Viele Grüße, Eure Brigitte

Verlinkt zu: MMM und Stricklust

15 Gedanken zu „Miette und Little Clouds in Jeansblau

  1. Heute ist Tag der Strickjacke .-9
    Ich liebe die Anleitungen von Andy S. auch sehr, besonders toll sind die eingestrickten Ärmel.
    LG Sybille

    • Ja, scheint wirklich so 🙂 Und ich stimme Dir absolut zu, die eingestrickten Ärmel bei Andi sind toll.

      Danke und liebe Grüße, Brigitte

  2. Liebe Brigitte,
    süß ist Deine kleine Jacke! Ja, ich glaube auch, dass sie zu Kleidern ganz besonders schön aussieht. Toll finde ich auch das Tuch. Gut zu wissen, dass die Anleitung kostenlos ist 😉
    Liebe Grüße,
    Anneli

    • Danke liebe Anneli,

      das Tuch kann ich Dir echt empfehlen, sehr einfach und schnell zu stricken und trotzdem schön 🙂

      Liebe Grüße, Brigitte

  3. Jacke und Tuch sind einfach toll! Und die Miette ist ein Kleidungsstück, das tatsächlich zu allem passt. Davon könnte man eigentlich in jeder Farbe eine haben …
    Liebe Grüße von Doro

    • Ja, ich hätte die Miette auch gerne noch in anderen Farben und eben auch länger 🙂

      Danke Dir für den lieben Kommentar:-)

      Viele Grüße, Brigitte

  4. Eine schöne farbe hat sie, deine miette, und passt auch gut zur Brille! 😉
    Es scheint wohl die perfekte Übergangsjacke, und dann musst du dir halt leider noch eine längere stricken für den Winter 😉

  5. Das freut mich sehr, dass dich die Wolle überzeugen konnte! Ich find die ja auch super! Habe gerade aus derselben in einem dunkleren blau auch eine Miette gestrickt 🙂
    Das Tuch gefällt mir auch, die Wolle hat auch echt eine tolle Farbe!
    Ich kann dir die Pfaff Expression 3.2 empfehlen. Die hab ich jetzt seit 1,5 Jahren und ich bin echt zufrieden. Wenn du über die was wissen willst, dann schreib mir einfach 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  6. Eine schöne Strickjacke! Ich habe auch im Moment eine Miette auf der Nadel und lese immer voller Interesse die Anpassungen. Mein erster Versuch ist am Garn gescheitert, dass war viel zu dick! Ich werde sie auf jeden Fall auch verlängern und bin mir auch noch nicht sicher, ob mir die 3/4 Ärmel gefallen. Schauen wir mal, wie weit die Wolle reicht.
    LG Monika

  7. Ich habe diesen Blog gerade entdeckt und bin von der Miette einfach nur begeistert! Wudnerschön udn das helle Jeans steht Dir gut.

  8. Liebe Brigitte,
    ich bin gerade zufällig nochmal auf deinen Beitrag gekommen und habe gesehen, dass mein Kommentar verschwunden ist – na sowas 🙂 Ich weiß gar nicht, ob du ihn überhaupt bekommen hast. Auf jeden Fall hatte ich dir geschrieben, dass mir deine Miette sehr, sehr gut gefällt! Als Jeansblau-Fan und Miette-Fan ist die Kombi natürlich ein Traum!
    So verlängert mag ich sie sehr und möchte mir auch noch eine stricke. Die kurze Variante passt nämlich wirklich mehr zum Kleid.
    Viele liebe Grüße
    Christiane

    • Danke Dir meine Liebe 🙂

      Dein Beitrag ist scheinbar wirklich einfach verschwunden…. Lieb, dass Du es nochmal versucht hast 🙂

      Viele Grüße, Brigitte

  9. Die Strickjacke ist wirklich ein Hingucker. Die Farbe steht dir ganz ausgezeichnet und du hast recht, Jeans geht IMMER!
    Gruß Grau Käferin

Kommentare sind geschlossen.