#MeMadeMay2016: Woche 1

Heute ist bereits die erste Woche des MeMadeMay2016 rum. Ich finde es total spannend bei dieser Aktion, die Zoe auch in diesem Jahr wieder angestoßen hat, mitzumachen.

Meine persönliche Challenge ist es, jeden Tag ein selbst genähtes, gestricktes oder gehäkeltes Teil zu tragen und nach Möglichkeit auch jeden Tag auf Instagram zu dokumentieren. Man lernt durch dieses Projekt seinen Kleiderschrank und auch seine Defizite wesentlich besser kennen. Und man greift nicht immer zu den gleichen Stücken, weil man die halt so gerne anzieht 🙂

Tag 1:

image

Gestartet bin ich bei MeMadeMay mit einer kuschligen und gemütlichen Kombi: meiner ersten Miette und einem meiner geliebten Wasserfallshirts.

Tag 2:

image

An Tag zwei habe ich eine Liv  mit Rollkragen und meinen Dottet Ray Scarf von Stephan West getragen 🙂

Tag 3:

image

Die Jacke ist sicher der Grund, dass sich die Sonne nun endlich hervorgetraut hat: mein Vitamin D 🙂

Tag 4:

image

Heute, an Tag 4, wurde mein erster selbst designter Pulli ausgeführt 🙂 Den trage ich wirklich ziemlich gerne und oft…

Tag 5:

image

Dieser Tag wurde komplett im Garten verbracht mit meiner Reste-Liv 🙂

Tag 6:

image

Aus einem ungeliebten Teil wird eine gern getragene Bluse 🙂 Diese Carmenbluse habe ich mir im letzten Jahr genäht, aber seitdem leider eigentlich nie getragen. Jetzt habe ich kurzentschlossen einfach die Ärmel abgeschnitten, den Saum um einiges gekürzt und ordentlich Weite rausgenommen. Und auf einmal passt es und wir mögen uns 🙂

Tag 7:

image

Auch diese Carmenbluse aus dem letzten Jahr fristete bisher ein eher trauriges Leben in meinem Schrank. Nun habe ich auch sie wie die andere Carmenbluse radikal zurecht geschnitten (Länge und Weite weg) und nun mögen wir uns auch. Hat schon was, wenn man sich seine Klamotten zurecht ändern kann 🙂

Tag 8:

image

Den Abschluss der ersten Woche bildet mein geliebtes Retro-Ladyskaterdress zusammen mit meiner fuchsigen Zirkeltasche. Es ist schick genug um damit Essen zu gehen und leger und gemütlich genug, um anschließend für den Punktehund die Badesaison zu eröffnen 🙂 Was will man mehr von einem Kleid 🙂

Ich bin sehr gespannt, wie es in der nächsten Woche weitergeht. Für mich selbst habe ich bereits sehr deutlich festgestellt, mir fehlen definitiv Hosen und auch Röcke. Aber an Ideen mangelt es mir nicht, denn es ist so toll, was es bei diesem MeMadeMay2016 alles an Inspirationen gibt… einfach klasse. Auf in die nächste Runde 🙂

Viele liebe Grüße und Euch allen einen guten Start in die Woche, Eure Brigitte

 

3 Gedanken zu „#MeMadeMay2016: Woche 1

  1. Schöne Klamotten hattest du an und es freut mich, dass du so viel Spaß bei der Aktion hast!
    Liebe Grüße
    Katharina

    • Danke Dir 🙂 Ja, ich finde, man lernt einiges über sich selbst und was so alles im Kleiderschrank drin ist bzw. fehlt… Echt spannend 🙂

      Liebe Grüße, Brigitte

Kommentare sind geschlossen.