Morgan: Meine allererste Jeans

Es ist vollbracht 🙂 Ich habe meine erste Jeans genäht 🙂 Man, man, man was bin ich stolz.  Darf ich vorstellen, meine Morgan:

Morgansjeans_1 Ja, schon wieder eine 🙂 Denn heute scheint bei MeMadeMittwoch der Tag der Boyfriendjeans zu sein. Ich bin total begeistert und muss sagen, es war wesentlich einfacher als ich mir das vorgestellt habe. Und es wird mit Sicherheit nicht die Letzte sein…

Morgansjeans_3

Aber nun ein paar Infos. Also genäht habe ich die Morganjeans. Diesen Schnitt habe ich mir ganz bewußt ausgesucht, da ich gemütlich weite Beine wollte. Die Ginger zum Beispiel erschien mir immer an den Beinen, besonders an den Waden recht schmal. Dann habe ich das erste Mal mit dickerem Garn gesteppt. Hat so lala funktioniert. Teilweise lief es super, teilweise haben sich Schlingen auf der Rückseite gebildet. Da muss ich mich noch mal genauer mit beschäftigen, hätte wahrscheinlich die Fadenspannung irgendwie anpassen müssen…
Ansonsten alles super. Toll finde ich auch den Verschluss, kein Reißverschluss, sondern Jeansknöpfe. Einfach cool 🙂

Morgansjeans_5

Als Stoff habe ich mir einen relativ leichten grünen Jeansstoff ausgesucht. Die Farbe finde ich absolut genial und sie passt super zu meinen Oberteilen. Da ich sehr reichlich Stoff eingekauft habe, kriege ich wahrscheinlich daraus auch noch einen Rock 🙂 Leider ist es ein leicht stretchiger Jeansstoff, eigentlich soll die Morgan ja aus nichtdehnbarem Stoff genäht werden. Darauf habe ich beim Aussuchen gar nicht geachtet… Geht aber genauso, nur gibt die Hose etwas schneller nach, aber das passt hervorragend zum Stil einer Boyfriend Jeans. Und sie trägt sich echt gut 🙂

Morgansjeans_2

Da ich selbst immer einen unheimlichen Respekt vor dem Thema Jeans hatte, habe ich mir einige Gedanken zu diesem Thema gemacht, die einem Jeansanfänger das Leben vielleicht ein bisschen einfacher machen können und er so schneller mit einer Jeans anfängt. Mir hat das jedenfalls sehr geholfen 🙂 Die Tipps gibt es in den nächsten Tagen.

So und nun darf meine Jeans zu MMM und zur Aktion 12 Letters of Handmade Fashion, schließlich wurde für Juni der Buchstabe B gezogen, B wie Boyfriendjeans 🙂

Viele liebe Grüße, Eure Brigitte

14 Gedanken zu „Morgan: Meine allererste Jeans

  1. Wow, die Morgan ist der Hammer,
    auch wenn ich Knöpfe am Schlitz nicht gerade gerne habe.
    Bei dem Jeansgarn solltest du die Fadenspannung ganz hoch drehen,
    das hab ich bei der Chobebag gemacht,
    nachdem es auch kleine Schlingen an der Unterseite gegeben hat.
    Mr. G**gle hat mir dabei geholfen, den Fehler zu finden.
    Als Unterfaden normales Garn und auf keinen Fall rückwärts vernähen, dann eher den Stoff drehen und ein paar Stiche in die andere Richtung machen.
    Die Ginger hab ich im Hinterkopf, allerdings auch noch nicht getraut.
    Da sollte ich mir vielleicht die Morgan vielleicht doch mal anschauen.
    Bin auf deine Tipps gespannt, vielleicht platzt bei mir dann der Knoten.
    Liebe Grüße
    Nähoma

  2. Super schöne Jeans! Ich bin absolut beeindruckt und erstarre in Ehrfurcht …
    Liebe Grüße von Doro

  3. Liebe Brigitte, Herzlichen Glückwunsch zur ersten Jeans! Ein tolles Gefühl, oder? Es sieht aus als würde sie super sitzen, vor allem fühlst du dich sichtlich wohl, das ist so schön! 🙂 Ich freue mich auf weitere Jeans, jetzt kannst du den Unterteil-Mangel besiegen 🙂

  4. Hallo liebe Brigitte,
    deine Jeans sieht ja mal so richtig klasse aus! Und auch so professionell mit diesem eleganten Knopfverschluss und den Absteppungen mit dem Jeansgarn! Echt toll! Ich bin beeindruckt! 🙂
    Liebe Grüße, Damaris

  5. Da bist du ganz zurecht stolz, die Hose ist klasse geworden und toll finde ich, dass dir das Nähen so viel Spaß gemacht hat! Dann ist jetzt kein Schnitt mehr sicher vor dir 😉
    Liebe Grüße
    Katharina

  6. Liebe Brigitte,
    ich gratuliere zur ersten Jeans! Super hast Du sie hinbekommen! Auch die Farbkombination mit dem tollen Oberteil finde ich gut. Eine gut passende Jeans im Laden zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Schön, dass Du Dir solche Hosen in Zukunft selbst nähen kannst.
    Liebe Grüße
    Anneli

  7. Pingback: 5 Tipps für Deine erste Jeans | Punktemarie

  8. Liebe Brigitte,
    jetzt konnte ich deine tolle Jeans noch einmal in Ruhe angucken und die Näh-Geschichte dazu lesen! Herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Projekt! Deine Hose ist wirklich klasse geworden! Der etwas lässige Sitz steht dir sehr gut. Dann kannst du ja jetzt in die Jeans-Produktion einsteigen 🙂
    Und vielen Dank für deine Tipps zum Jeans-Nähen. Ich möchte meine erste zum Herbst nähen und kann deine Tipps dann bestimmt gut gebrauchen!
    Liebe Grüße
    Christiane

  9. Liebe Brigitte, auf IG hatte ich ja schon geschrieben, dass ich Deine Jeans total klasse finde. Jetzt bin ich mal in Deinen Blog gegangen, weil ich mir mehr Fotos der Jeans anschauen wollte. Ja, und ich kann auch hier nur sagen: Deine Jeans ist super schön geworden. Diese Knopfleiste, hm, das ist so etwas, was ich mir für die nächste Jeans vorgenommen habe. Auch die Farbe passt gut zu Deinen Sachen.
    LG Epilele

Kommentare sind geschlossen.