Urlaub – Freizeit – Cardigan

Hach, Urlaub ist doch einfach herrlich und dann noch am Meer… Was gibt es schöneres  🙂 Allerdings brauche ich danach immer etwas Zeit, um in den normalen Rhythmus zurückzufinden… Geht’s Euch auch so? Aber jetzt erstmal ein Bild von meiner „Urlaubsarbeit“

Ist dieser Cardigan nicht ein Traum? Ich bin total begeistert. Diese Anleitung habe ich mir extra für den Urlaub ausgesucht bzw. aufgehoben, denn er wird ganz einfach gestrickt, also nicht ganz einfach, sondern im Halbpatent. Nur gerade Teile, wenige Abnahmen an den Vorderteilen und sonst nur stricken, stricken, stricken 🙂 Ein tolles Ergebnis mit mindless Stricken, perfekt für den Urlaub. Denn wir waren wieder mit dem Wohnmobil unterwegs und da finde ich nichts nerviger, als nach einer Anleitung zu Stricken, bei der man jede Reihe nachschauen muss, weil immer was Neues passiert. Generell toll, aber nichts für unterwegs. Da muss das gemütlich gehen, wie man sieht 🙂

Gestrickt habe ich nach der Anleitung von Tanja (lotilda.de). Wirklich gut erklärt und ein echt schönes Ergebnis und auch noch gratis, Danke Dir dafür liebe Tanja 🙂 Auch mit meiner Wollauswahl bin ich sehr zufrieden: ein Faden Drops Cotton Merino und ein Faden Drops Lace habe ich zusammen verstrickt. Um auf die gewünschte Maschenprobe zu kommen habe ich etwas dünneren Nadeln genommen. Die vorgesehene Nr. 7 war etwas zu groß, aber auch nach dem Waschen zu labberig. Mit Nadelstärke 6 war es perfekt. Für die Bündchen habe ich entsprechend Nadelstärke 4 statt 5 genommen. Verbraucht habe ich von der Cotton Merino 8 Knäuel und von der Drops Lace zwei und ein kleines bisschen.

Das Einzige, was ich eventuell bei der nächsten Jacke ändern würde – falls ich dazu kommen sollte, bei meiner langen Strickliste 🙂 – sind die Ärmelabschlüsse. Die Bündchen sind etwas weit, daher würde ich beim nächsten Mal in der letzten Reihe vor dem Bündchen einige Maschen abnehmen. Aber ansonsten, super 🙂 Ach ja, ich habe den Body um 40 Reihen verlängert. Kann ich bei meinen Klamotten besser kombinieren.

Hier im Rheinland werde ich sie allerdings leider in der nächsten Zeit kaum tragen können, denn bei über 30 Grad geht auch eine Baumwollmerinomischung nicht. Da wünsche ich mir doch das Meer und den dazugehörigen Wind zurück. Wir waren übrigens in Ostfriesland, super schön und der Punktehund hat die Ausflüge an den Hundestrand auch ziemlich genossen: Nass, schmutzig, müde und glücklich 🙂

Mit dieser tollen Strickjacke bin ich heute endlich wieder beim MeMadeMittwoch dabei, juhu 🙂 Und genau dahin gehe ich jetzt stöbern, was es sonst noch so an tollen selbstgemähten Klamotten gibt 🙂

Liebe Grüße, Eure Brigitte

Verlinkt zu: MMM, Stricklust

Comments: 19

  1. Klasse Outfit! Und sooo herrliche Fotos! LG Kuestensocke

    • Danke Dir 🙂 Freu mich sehr, dass Dir die Fotos so gut gefallen 🙂

      Liebe Grüße, Brigitte

  2. Doro says:

    Wunderwunderschön!! Und danke für den Tipp mit den Ärmelabnahmen. Den merk ich mir. Wahrscheinlich werde ich meine Jacke auch mit ins WoMo und ans Meer nehmen müssen, damit sie fertig wird …
    Liebe Grüße von Doro

    • Danke liebe Doro 🙂 Im WoMo bekommst Du die Jacke sicher fertig… strickt sich da fast von alleine 🙂 Bin gespannt, wie Du das mit den Ärmeln machst, vielleicht kann ich das dann ja direkt übernehmen 🙂

      Viele liebe Grüße, Brigitte

  3. Liebe Brigitte,
    schön, dass Du wieder da bist. Dein Urlaubsprojekt ist ein Traum! Danke für den Link. Den werde ich gleich abspeichern 😉 Diese schlichte Jacke steht Dir fantastisch und passt bestimmt zu vielen Shirts, Blusen und Kleidern. Besonders gut finde ich die Form des Ausschnitts. Die Ärmel scheinen 3/4 lang zu sein. Ist das richtig? Dann finde ich das Bündchen eigentlich ok, aber ich kann verstehen, dass Du das nächste Mal ein paar Maschen weniger nehmen würdest. Der Punktehund sieht übrigens herrlich aus! Er hat den Urlaub bestimmt genauso genossen wie Ihr 🙂
    Liebe Grüße
    Anneli

    • Hallo liebe Anneli,

      die Jacke ist wirklich auch sehr angenehm zu tragen und passt zu unheimlich viel. Sie hat Lieblingsjackenpotential 🙂 Den Ausschnitt finde ich auch sehr schön. Aber für mich neu waren die Patentrandmaschen am Ausschnitt, dadurch hat er keine harte Kante, sondern so einen weichen runden Rand. Kannte ich bisher nicht, gefällt mir aber sehr gut.
      Nach Anleitung sollen die Ärmel 3/4 lang sein, aber im Enteffekt sind sie eher knapp normal Lang und da ist das Bündchen etwas weit, stört aber nicht.
      Du musst bei den Anleitungen von Tanja mal durchschauen, sie hat auch einiges aus mehreren Fäden Silkhair gestrickt (nicht Silkhair direkt, sondern ein ähnliches Garn von Lamana), aber das könnte auch was für Dich sein 🙂

      Ganz liebe Grüße, Brigitte

  4. die jacke ist richtig toll. das shirt mit den hunden allerdings auch 🙂
    und der „Kleine“ wuschel ist richtig drollig mit seinem nassen fell.
    jaja… urlaub wäre jetzt gut… und ein bisschen wasser und frischer wind 🙂
    liebe grüße
    gusta

    • Ja, der kleine Mann hat es super genossen durch das Wasser zu toben 🙂 Er ist eine totale Wasserratten 🙂 Darum musste dieser Hundestoff auch unbedingt mit in den Einkaufskorb, wenn man so jemanden zuhause hat, liegt das doch nahe 🙂 , oder?

      Liebe Grüße, Brigitte

  5. Liebe Brigitte,
    ich durfte dein hübsches Foto und die Jacke ja heute morgen schon auf Instagram bewundern :o))) Die Jacke steht dir ausgezeichnet und es freut mich sehr, dass Du mitgemacht hast.
    Komischerweise sind meine Ärmelbündchen enger geworden. Hast Du es auch „Eastern“ gestrickt? Dadurch wird es nämlich auch noch mal enger.
    Vielen lieben Dank auch für das Teilen und viel Spaß mit Deiner Jacke …
    Liebe Grüße, Tanja

    • Liebe Tanja,

      schön das Dir meine Umsetzung Deiner Anleitung gefällt 🙂 Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, diese Jacke zu Stricken. Und ich kann Dir sagen , ich überlege schon die ganze Zeit, aus welchem Garn ich sie nochmal Stricken könnte. 🙂
      Die Ärmel habe ich Eastern gestrickt, sie sind ja auch enger geworden als der Rest, aber vielleicht stricke ich auch einfach lockerer als Du. Aber das tut dieser Traumjacke keinen Abbruch 🙂 Deinen sonstigen Anleitungen gefallen mir übrigens auch super… denn Strickjacken kann man nie genug haben 🙂

      Danke nochmal für die wirklich tolle Anleitung !!!

      Viele liebe Grüße, Brigitte

  6. Bele says:

    Eine schöne Jacke, deren Zeit auch hier wieder kommen wird! Besonders gut gefällt mir die Kantenverarbeitung.
    LG, Bele

    • Ja, die gefällt mir auch besonders gut 🙂 Und ich hoffe sehr, dass ich sie bald tragen kann. Über 30 Grad sind definitiv für mich Zuviel….

      Liebe Grüße, Brigitte

  7. Liebe Brigitte,
    dein Cardigan ist definitiv ein Traum!!! Sehr, sehr schön! Ich glaube, du kannst ihn zu fast allem kombinieren, oder? Ich mag im Urlaub auch am liebsten solche Strickprojekte, und im WoMo zu stricken stelle ich mir sehr gemütlich vor 🙂
    Ich mag die Struktur sehr, die der Cardigan durch das Halbpatent bekommt. Du wirst bestimmt viel Freude an dem schönen Stück haben – sobald es wieder etwas kühler ist 🙂
    Liebe Grüße
    Christiane

    • Liebe Christiane, die Jacke ist wirklich klasse 🙂 Toll, dass sie Dir auch gefällt.
      Durch das Halbpatent bekommt die Jacke, finde ich, erst ihren Charme. Denn der Schnitt ist ja eher einfach, doch zusammen absolut perfekt.

      Viele liebe Grüße, Brigitte

      P. S. Im WoMo stricken ist toll, ich liebe das 🙂 Und es ist ziemlich gemütlich 🙂

  8. Toll ist der geworden und schön dass das Stricken so angenehm und entspannend war 🙂 Die beiden Garne zu kombinieren ist ja ne tolle Idee, mir gefällt das Maschenbild! 🙂 Im Moment wünsche ich mich auch nach Ostfriesland. Oder noch weiter in den Norden! Puh!
    Liebe Grüße
    Katharina

    • Das kann ich Dir sage, ich bin so,froh, dass es heute nicht mehr so heiß ist… Und kaum ist die extreme Hitze weg, kann ich im Garten auch meinen neuen Cardigan anziehen 🙂 Ein mindless knitting Projket braucht man immer, find ich.

      Danke für Deinen lieben Kommentar und viele Grüße, Brigitte

  9. Die Jacke sieht ganz toll aus – und wenn sie auch noch so einfach zu stricken ist, da muss ich gleich mal nach der Anleitung schauen.
    LG
    Ingrid

    • Danke Dir Ingrid 🙂 Ja, nur zu. Er strickt sich wirklich einfach, Du musst Dich nur einmal in das Halbpatent reindenken, dann läuft es automatisch. Auch die Kanten erklärt Tanja super. Du musst einfach nur genau das machen, was da steht 🙂

      Viel Spaß und liebe Grüße, das klappt 🙂
      Brigitte