Meine Lieblinge 2017 – MMM # 1

Das neue  Jahr hat gerade begonnen und ich bin auch schon aktiv dabei, mein Näh- und Strickjahr 2018 zu planen. Aber vorher zeige ich Euch, passend zum heutigen Thema von MeMadeMittwoch, meine Lieblinge 2017. Sehr spannend fand ich, beim Durchsehen aller Posts aus 2017, dass ich recht wenig genäht habe, aber dafür wesentlich mehr gestrickt. Insgesamt sind hier rund 4 Strickjacken entstanden, mehr als drei Pullis und etliche Tücher, die ich teilweise gar nicht alle gezeigt habe. In diesem Jahr hoffe ich, dass mit entsprechender Planung, das Ganze wieder etwas ausgewogener ist 🙂

Aber nun meine Lieblinge 2017.  Insgesamt sind es vier Projekte geworden: zwei Jacken, ein Ponchopulli und eine Latzhose.

Das Schneeflöckchen, eine wunderschöne, kuschlig weiche Strickjacke aus der Feder von rosa p. , die ich Ende des Jahres probestricken durfte. Die Jacke ist zwar erst kurze Zeit in meinem Schrank, aber schon heiß geliebt. Super leicht und trotzdem muckelig warm, herrlich 🙂 und durch die Farbe, perfekt zu allem kombinierbar.

Liebling Nr. 2 ist mein Ponchopulli. Darüber bin ich wirklich überrascht gewesen 🙂 Denn bisher stand ich mit dem klassischen Poncho (zwei Rechtecke zusammengenäht) komplett auf Kriegsfuß. Bei anderen finde ich die schön, aber ich komme mit denen nicht klar… Daher habe ich gedacht, gut, versuch diese Ponchovariante mal aus, denn es ist ja mehr Pulli… Und was soll ich sagen, perfekt! Besonders toll an dem Schnitt des Pullis ist, dass er sowohl alleine, wenn es nicht ganz so kalt ist, getragen werden kann, aber eben auch unter einer Jacke, ohne Unmengen Wolle unter den Armen zu haben. Klasse. Bei entsprechendem Wetter ist er im Dauereinsatz und wird demnächst auch einen Zwilling in Grün bekommen 🙂

Der dritte gestrickte Liebling ist der Lotilda-Cardigan. Auch diese Jacke ist häufig im Einsatz, allerdings habe ich sie mehr im Sommer bzw. Herbst getragen. Denn das Garn ist dafür ideal: Baumwolle/Merino mit einem Alpaca-Lacegarn. Warm, aber eben nicht winterlich warm.  Selten habe ich Strickjacken/Ponchos so viel getragen, wie diese drei 🙂

Aber es hat auch ein genähtes Teil in die Liga der Lieblinge geschafft 🙂 Wieder ein Projekt, von dem ich vorher nicht hätte sagen können, dass es ein Liebling wird: meine Garten-Latzhose.

Genäht habe ich diese Hose eigentlich nur zur Probe, da ich überhaupt keine Ahnung hatte, ob mir dieser Schnitt überhaupt steht und ob ich mich darin wohl fühle. Daher habe ich auch keinen besonderen Stoff genommen, sondern einen festen Baumwollstoff vom  Möbelschweden, der auch mengenmäßig passte. Durch den auffälligen Stoff trage ich diese Hose nur als Gartenhose, aber ich werde diesen wunderschönen Schnitt mit Sicherheit in diesem Jahr auch noch einmal alltagstauglich nähen 🙂

ich bin sehr gespannt, was 2018 alles an spannenden Projekten hervorbringt 🙂 Damit das Ganze etwas geordneter abläuft, werde ich in diesem Jahr das erste Mal einen Näh- und Strickplaner verwenden. Mal sehen, wie das so klappt.

Was es sonst noch an Lieblingen 2017 gibt, findet Ihr heute bei MMM, viel Spaß beim Stöbern. Jetzt geht’s an die Nähmaschine 🙂

Liebe Grüße und einen guten Start ins Neue Jahr 🙂 , Eure Brigitte

 

 

Comments: 14

  1. Aaach schön deine Lieblinge hier alle nochmal versammelt zu sehen! Ich habe mich über den Blogpost von jedem einzelnen Teil gefreut 🙂 Und ich freue mich schon auf das was dieses Jahr so alles bei dir kommt 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    • Danke Dir, Du Liebe,:-) Freu mich riesig, dass Du immer gerne bei mir vorbei schaust und die nächsten Projekte sind schon in Arbeit:-)

      Viele liebe Grüße, Brigitte

  2. mo says:

    Warum ist die Höhe der Zöpfchen am Saum unterschiedlich, oder sieht das nur so aus? Das würde mich stören. Die Lotildajacke gefällt mir sehr gut, die Farbe ist genau mein Ding. Muss unbedingt auf meine To do-Liste 2018.
    Liebe Grüße von Mo

    • Danke für den Hinweis mit den Zöpfen. Die sind natürlich alle gleich hoch, die Jacke wir von unten in einem Stück gestrickt. Diese „Verschiebung“ entsteht durch den dritten Knopf. Hab den wohl zu tief angenäht, dadurch verzieht sich das ein wenig. Ist mir bisher aber nicht aufgefallen und da ich die Jacke meist eh offen trage, werde ich es wahrscheinlich auch so lassen 🙂

      Liebe Grüße und viel Spaß bei dem Lotilda-Cardigan, Brigitte

  3. Christiane says:

    Liebe Brigitte,
    auf allen vier Bildern mit deinen Lieblingsstücken strahlst du so viel Fröhlichkeit aus – wenn das kein Zeichen dafür ist, dass es sich um absolute Lieblinge handelt 🙂 Wie schön, dass es bei dir vier ganz unterschiedliche Teile geworden sind! Am tollste finde ich, dass sich die Latzhose so sehr bewährt hast! Ich finde den Schnitt nämlich absolut klasse an dir und freue mich schon auf die nächste Version – obwohl mir diese auch sehr gut gefällt!
    Bei mir ist es ähnlich: mal nähe ich mehr, mal stricke ich lieber. Ich wünsche dir für 2018 genau die richtige Mischung, die dich glücklich macht!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    • Liebe Christiane,

      Danke für Deinen sooo lieben Kommentar, ich freu mich sehr 🙂 Ja, diese Teile sind echte Lieblinge, trage sie super oft. Die Latzhose muss unbedingt ein alltagstaugliches Gegenstück bekommen, das ist meine Cleo als Hose 🙂
      Hoffe, dass ich alles, was ich so in meinem Kopfkino hab, auch umgesetzt bekomme 🙂

      Viele liebe Grüße, Brigitte

  4. kuestensocke says:

    Sehr schön, Dein Post. Bei der bunten Hose musste ich zweimal schauen, ob Du es bist. Ein ganz besonderes Teil! Dein brauner Kuschelpulli ist mein perönlicher Favorit, einfach traumschön. LG und ein tolles Jahr 2018! Kuestensocke

    • Ja, der Ponchopulli ist toll und trägt sich echt super 🙂 In den ersten Wochen, als er fertig war, hab ich den wirklich fast jeden Tag angehabt, wenn das Wetter passte 🙂 Die Gartenhose mag ich auch sehr, allerdings kann man die wirklich nur im Garten anziehen. Im wahren Leben wird man sehr, sehr merkwürdig angesehen…Nicht lustig…

      Danke Dir und Dir auch ein tolles und kreatives 2018, Brigitte

  5. Tüt says:

    Liebe Brigitte,
    da hast du ein paar wirklich tolle Teile zusammengefasst. Die Jacken sind alle so schön schlicht und kombinierbar, die wären bei mir auch im Dauereinsatz. Toll, wenn man nach einiger Übungszeit merkt, wie die Sachen immer mehr getragen werden, oder? Und einfach weiß, was einem gefällt.
    Die Latzhose finde ich auch wirklich super, ich freue mich schon auf die alltagsversion. Wobei, mit einem schlichten Shirt, ich würd die ja auch draußen anziehen. Kann aber gut verstehen, wenn dir nicht so danach ist 😉
    Bin gespannt auf deine Werke aus 2018!

    • Ja, es dauert einfach, bis man wirklich den Stil findet, der zu einem passt. Du hast das bei mir so passend „unaufgeregt“ genannt 🙂 Finde ich absolut passend, genau so finde ich sind die Jacken. Besonders schön ist es dann, wenn die Sachen auch bei anderen so gut ankommen 🙂

      Danke Dir und ganz liebe Grüße, Brigitte

  6. Anneli says:

    Liebe Brigitte,
    die Wahl Deiner Lieblingsteile gefällt mir. Ich kann nur zustimmen. Die ausgewählten Projekte finde ich alle ganz großartig! Ich bin gespannt, was Du in diesem Jahr stricken und nähen wirst. Von einem Strick- und Nähplaner habe ich noch nie etwas gehört. Mal sehen, ob Du auf ihn „hörst“ 🙂 Manchmal kommen ja ganz spontane Ideen, die auch verwirklicht werden wollen.
    Alles Gute für 2018 und viel Freude beim Handarbeiten!
    Liebe Grüße
    Anneli

    • Liebe Anneli,

      schön, dass Du wieder da bist 🙂 Ja, ich bin sehr gespannt, wie das mit dem Näh- und Strickplaner klappt. Da kommen alle Ideen rein und man kann damit recht gut planen, was man wann machen will, vor allem vergisst man dann nicht mehr irgendwelche schönen Projekte. Passiert mir besonders bei Nähprojekten häufiger… Du siehst, spontane Ideen kann man trotzdem immer umsetzten, aber die anderen Ideen gehen dann nicht verloren. Mal sehen, ob es klappt 🙂

      Für 2018 wünsche ich Dir auch alles Gute und viele kreative Ideen und die Zeit, sie alle umzusetzen 🙂 , Brigitte

  7. Ich mag deine Sachen alle so gern – und dass du dich darin wohlfühlst, kann man ja wirklich sehen … Eine schöne Auswahl hast du getroffen!
    Liebe Grüße von Doro

    • Oh, ich freu mich 🙂 Danke schön 🙂 Ich fühl mich wirklich super wohl in den Teilen!!

      Viele liebe Grüße, Brigitte

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.