FJKA 2018 – Finale

Fast alles geschafft :-) Geplant bzw. angedacht hatte ich ja für den diesjährigen Frühjahrsjäckchen-Knitalong zwei Jacken: ein schon länger in meinem Korb liegendes Ufo und eine neue Jacke. Bis auf einen Ärmel sind beide Projekte fertig :-) Aber nun der Reihe nach. Eigentlich hatte ich mich ja am Ende für die Jacke mit Zopfmusterbund von rosap. entschieden, da ich dieses Modell auch aus einer frühlingstauglichen Wolle stricken wollte: Caramellfarbenes Baumwolle-Merino-Gemisch (Lang Yarns Classico, Nadelstärke 3,5). Material, Farbe... alles ruft nach Frühling. Mein Ufo dagegen, die Jacke FineSand von Heidi Kirrmaier, gestrickt aus einem Alpakagarn in dunklerem Petrol (Drops Alpaca, Nadelstärke 3,5), schien dagegen weniger frühlingstauglich. Doch meistens kommt es anders...
read more

FJKA 2018: Projektvorstellung

Heute gehts  beim FJKA 2018 um die Entscheidung: Welches der angedachten Projekte wird auch tatsächlich umgesetzt :-) Die Auswahl fand ich wirklich schwierig, denn Sinn haben beide meiner Projekte gemacht. Angedacht waren die "Jacke mit Zopfmuster" von rosap. und die Jacke "Fine Sand" von Heidi Kirrmaier. Die Fine Sand habe ich bereits letztes Jahr im Mai angefangen, aber direkt nach der Trennung der Arme auf Eis gelegt, da ich mir sehr sicher war, zu wenig Wolle zu besitzen. Das wäre also das vernünftige Projekt gewesen... Aber nur vernünftig... und dann relativ dunkel (Petrol) und Alpaka... Tja, irgendwie wurde mir von diesem Projekt von allen Seiten abgeraten. Zum Schluß habe ich dann den Punktemann gefragt und auch der war der Meinung, frühlingshaft ist die petrolfarbene Jacke nun so gar nicht, besser die andere :-) Und so habe ich mich letzte Woche für die "Jacke mit Zopfmuster" als meine Modell für den diesjährigen Knitalong entschieden. Sie geht recht flott, trotz Nadelstärke 3,5 und trotz eines Musters an der Blende, was ich mir nicht merken kann und somit in jede Reihe kurz schauen muss. Mittlerweile fehlen mir nur noch 5 Raglanzunahmen und ich kann die Arme abteilen :-) Also, es läuft.
read more

FJKA 2018: Ich bin dabei

Kaum kommt die Sonne raus und schon startet der beliebte Frühjahrsjäckchen-Knitalong. Das passt doch perfekt :-) In diesem Jahr betreuen Sylvia und Malou diese Aktion. Wie immer startet diese Aktion mit dem Thema: "Inspirationsquellen, in Frage kommende Garne und Anleitungen". Das ist gar nicht so leicht. Denn Garn liegt hier irgendwie jede Menge und es gibt auch so einiges, was als UFO im großen Strickkorb liegt. Aber zu allen UFOs habe ich keine Lust.... Tja und dann will ich ja eigentlich auch sinnvoll neue Projekte beginnen :-)  Daher stehen zwei mögliche Projekte für den KnitAlong zur Wahl. Nummer 1 ist  die Jacke Fine Sand von Heidi Kirrmaier. Begonnen habe ich diese Jacke allerdings schon im letzten Jahr. Aber nachdem ich den Anfang gemacht hatte, also den auf dem Foto gezeigten Stand, bekam ich ziemliche Zweifel, ob die Wolle reichen würde... Und da ich die Wolle im Sale gekauft habe, bekomme ich natürlich nicht die gleiche Farbpartie nach.
read more