Drei neue Minibörsen

Wieder auf den letzten Metern wurden meine Mini-Schlüsselbörsen für die 4. Woche des Oktoberprojektes Stoffabbau  von der lieben Emma fertig. Diesmal stehen Geldbeutel auf dem Programm. Diese Mini-Schlüsselbörsen von Kati nähe ich total gerne. Sie eignen sich super als kleines Mitbringsel, sehen toll aus, gehen schnell und sind auch wirklich nützlich 🙂

Miniboerse_1

Bei diesen Börsen habe ich jetzt zwar keine Unmengen an Stoff verbraucht, aber einige kleine Stoffstücke konnte ich so endlich verwenden. Und diesen orangekarierten Stoff mag ich total gerne 🙂

Miniboerse_2

Und wieder mit diesem traumschönen Fuchswebband…

Zum Schluß noch eine dritte Minibörse aus Jeansstoff, natürlich von einer alten Jeans 🙂  Von diesen drei Börsen ist aber nur noch die mit den Füchsen bei mir. Die beiden anderen haben schon ein neues Zuhause gefunden 🙂

Miniboerse_3

Ich hoffe, dass ich die Tasche, die ab heute bei Emma auf dem Programm steht, etwas früher schaffe… Mal sehen… Aber im Moment stehen viele Weihnachtsprojekte auf der Liste, da wird es teilweise zeitlich etwas eng. Und das Blöde an solchen Weihnachtsprojekten ist ja, dass man sie erst später zeigen kann…Tja, aber so ist dass nun mal.

Liebe Grüße und Euch einen guten Start in die Woche, Eure Brigitte

Verlinkt zu: Emmas Stoffabbau, Kati, Fuchslinkparty, Crealopee, Link Your Stuff, TT, Old Jeans New Bag

 

Mit Handysitzsack zu RUMS

Heute gibt’s nur ein kleines RUMS mit zwei Sitzsäcken. Und beide gehören mir 🙂 Schließlich braucht man ja überall so ein Hilfsmittel, also im Wohnzimmer, im Nähzimmer und eigentlich in den anderen Räumen auch 🙂

Handysitzsack_1Genäht wurden beide Sitzsäcke nach dem Freebook von farbenmix. Geht schnell und macht wirklich Spaß. Möchte mir demnächst auch noch einen großen Sitzsack nähen, z. B. für ein Pad oder einen Ebookreader 🙂

Und Sitzsäcke sind ja im Prinzip kleine Kissen für Handys, daher finde ich passt dieses kleine Projekt auch zu Emma neuer Aktion „Oktoberojekt Stoffabbau“.

Oktoberprojekt Stoffabbau 2014

Bei den Stoffen handelt es sich um kleine Reste aus der Restekiste wie sich das für Stoffabbau gehört. Gut, es wurden jetzt keine Unmengen abgebaut, aber es ist immerhin ein Anfang 🙂

Handysitzsack_2

Freu mich total, dass ich mit den beiden „Mini-Kissen“ doch auch noch den Start zu Emmas Stoffabbau geschafft habe… Denn eigentlich bin ich im Jackenfeber 🙂 Der Schnitt Esther ist schon ausgedruckt und muss nur noch geklebt werden. Das Fleece und der Reißverschluss liegen auch schon da und nun kann der erste Step des Herbsjacken SewAlong am Wochenende losgehen 🙂

Liebe Grüße und eine schönes langes Wochenende Euch allen, Eure Brigitte

Verlinkt zu: RUMS, Stoffabbauprojekt Oktober, Link Your Stuff und Crealopee