Herbstjacken Sew Along: 1. Finale

Es ist vollbracht :-) Meine Jackie ist nun endlich fertig geworden und ich mag sie sehr :-) und sie wurde auch schon erfolgreich ausgeführt…

Jackie_Finale_1Genau passend, denn seit Sonntag sammelt Chrissy alles zur ersten Abschlusspräsentation des Herbstjacken Sew Along mit folgenden Fragen:

Ich bin schon fertig und zeige voller stolz mein Werk / Ich habe mehrere Jacken genäht und zeige die erste bzw. die Herbstvariante / Ich kämpfe noch mit den letzten Schritten (den Knöpfen, das Futter..) / Hilfe, ich habe noch ein dickes Problem und brauche euren Rat

Ja, ich bin schon fertig und das mit mittlerweile zwei Jacken. Meine zweite Jacke, die Jackie von farbenmix wurde jetzt endlich auch fertig. Ich habe wirklich an einigen Punkten gekämpft, denn eine Jacke ohne Futter scheint zwar im ersten Moment einfacher. Was man dabei aber vergisst ist, dass man Innen dadurch alles sieht. Sprich wie die Knopfschlingen angenäht sind oder auch sämtliche, z. T. recht dicken Nähte. Aber ich hab’s hinbekommen. Vielleicht nicht ganz perfekt, aber für meine ersten Jackenprojekte finde ich beide Jacken, die neue Jackie und die schon vorher fertig gewordene Esther von allerlieblichst toll und trage sie super gerne.

Jackie_Finale_2Verwendet habe ich bei dieser Jacke einen Wollwalkstoff  und am Kragen einen Bauwolljersey. Das ist auch nötig, denn der Wollwalk ist zwar warm und traumschön, aber auch ein bisschen kratzig. Und so, abgefüttert mit Baumwolljersey, ist der Kragen sehr angenehm und kuschlig.

Die dicke Naht zwischen Jacke und Kragen habe ich mit einem farblich passenden Einfassband eingenäht. Da ich von diesem Band glücklicherweise relativ viel gekauft habe, reichte es auch noch dafür, die vordere Jackenkante damit zu versehen. Denn ansonsten hätten die Knopfschlingen bei offener Jacke nicht besonders schön ausgesehen.

Jackie_Finale_4Wenn ich die Jacke nochmal nähe, werde ich wahrscheinlich auch den Schnitt etwas anpassen und an einigen Stellen Stoff rausnehmen. Da ich unten mehr Platz brauche als oben, ist die Jacke oben teilweise etwas weit. Aber das stört mich nicht.

Jackie_Finale_5

Auch wenn der Sew Along noch eine Woche läuft, möchte ich mich heute schon ganz, ganz herzlich bei Karin und Chrissy bedanken für diesen wundervollen Sew Along. Es hat super viel Spaß gemacht und ohne diesen Sew Along hätte ich auch in diesem Jahr immer noch keine Jacke genäht…
Ich mag ja solche Sew Alongs sehr gern, denn so bekommt an auf der einen Seite tolle Ideen und auch, wenn man möchte, Hilfe. Auf der anderen Seite möchte man die Termine aber auch einhalten und strengt sich dann mehr an. Genau die richtige Menge „Druck“, die ich brauche, damit ich ein Projekt nicht immer wieder nach hinten schiebe. Also, ganz vielen Dank Euch beiden für Eure viele Mühe und Arbeit. Sie hat sich echt gelohnt :-)

Mal sehen was es sonst noch so an Final-Jacken zu bestaunen gibt :-)

Liebe Grüße, Eure Brigitte

Verlinkt zu: Chrissys Nähkästchen, MMM, Link Your Stuff und Crealopee

 

 

 

 

Weihnachtskleid Sew Along 2014 – Teil 1

Weihnachten naht mit riesen Schritten. Und genau passend wurde auch in diesem Jahr wieder der Weihnachtskleid Sew Along ausgerufen. Gestartet hat Sew Along am letzten Sonntag. Genau an diesem Wochenende habe ich noch überlegt, ob es diese Aktion denn in diesem Jahr auch gibt… Und schon ploppten die verschiedenensten Posts auf meinem Rechner auf :-)

WKSA_1_400px_breit

Folgende Fragen stehen diese Woche auf dem Plan:

Ich bin 1a vorbereitet und habe schon alles zusammengesucht / Weihnachten ? Ist nicht noch Sommer ? / Ich such nach Inspiration und guck mal, was die anderen machen / Schnitt da aber kein Stoff oder andersrum ? / Kleine Rückblende : mein Weihnachtskleid 2013/2012/2011

Tja, zuerst musste ich allerdings die Kernfrage für mich beantworten: mache ich da überhaupt mit? Ich habe richtig lange gezögert, daher auch erst heute der Post… Denn eigentlich habe ich nicht wirklich Zeit, um ein Kleid zu nähen. Bin schließlich auch mit dem Herbstjacken Sew Along noch nicht durch… Und so richtig toll mit Futter und aus Webstoff, so einer Herausforderung mag ich mich mit wenig Zeit auch nicht wirklich stellen…

Aber glücklicherweise habe ich bei einigen Mädels gelesen, dass sie auch „einfachere“ Modelle auf dem Plan haben, aus Jersey. Das hat bei mir den Ausschlag gegeben. Und ein Kleid braucht man schließlich immer… Besonders ich, besitze nämlich gar keins, Schluck… Also Mädels, danke für diesen „Tritt“…  Jetzt bin ich auch dabei :-)

Ich bin 1a vorbereitet und habe schon alles zusammengesucht / Weihnachten ? Ist nicht noch Sommer ?
Im Moment bin ich noch gar nicht vorbereitet und habe auch noch nichts zusammengesucht. Weihnachten überrascht mich dieses Jahr ein wenig. Bereite zwar schon fleißig einige Geschenke vor, aber Deko und Co stehen noch ziemlich abseits…

Ich such nach Inspiration und guck mal, was die anderen machen / Schnitt da aber kein Stoff oder andersrum ?
Nach entsprechender Inspiration suche ich wirklich noch… Einige Schnitte stehen schon auf meiner Vielleicht-Liste: eine schlichte Toni oder auch das überall sehr beliebte Lady Skater Dress. Beide könnte ich mir in einem dunklen (dunkelgrau, dunkelgrün oder auch schwarz) und dickeren Jersey oder Sweat vorstellen. Ist dann vom Stoff zwar eher sportlich. Mit den richtigen Zutaten kann das Kleid aber trotzdem schick aussehen und es ist bequem. Denn an Weihnachten finde ich sollte man zwar toll aussehen, aber sich nicht verkleiden und sich vorallem auch super wohlfühlen…

Aber ich werde noch kräftig bei den anderen Mädels kiebitzen, vielleicht bekomme ich noch ein paar gute Idee :-) Stoff ist natürlich auch noch keiner da…

Kleine Rückblende : mein Weihnachtskleid 2013/2012/2011
An einer solchen Rückblende kann ich mich noch nicht beteiligen. Habe mir  im letzten Jahr zwar voller Begeisterung diesen Sew Along angesehen, aber weder daran gedacht, dass ich mir mal ein Kleid nähe (war da auf dem Stand von Shirts :-) ) noch hatte ich einen Blog. Daher freue ich mich umso mehr, dass ich in diesem Jahr das erste Mal bei diesem tollen Sew Along dabei bin :-)

Wie geht’s weiter? Ich werde mich jetzt erstmal intensiv auf die Suche nach meinem Weihnachtsschnitt machen und sobald ich den habe, auch direkt Stoff kaufen. Mal sehen, auf was meine Wahl fällt :-)

Wer diesen Sew Alon mitverfolgen will, so geht’s offiziell weiter:

22.11.2013 WKSA Teil 2:
Oh, so ein schönes Schnittmuster wird da genäht, ich entscheide mich schnell um / Ich habe mich für mein Traumkleid entschieden und bleibe dabei / Ich nähe mal lieber erst ein Probemodell / Schnitt kopieren, zuschneiden, wer sagt eigentlich, dass Nähen Spaß macht?

30.11.2014 WKSA Teil 3:
Ich bin in Stimmung, erste Nähte sind gemacht!  / Endlich hab ich angefangen / Probemodell sitzt, ich kann den richtigen Stoff zuschneiden / Ich bin ein Streber und nähe jetzt mein zweites Weihnachtskleid / Plätzchenessen ist doch irgendwie auch Nähen, oder?

7.12.2014 WKSA Teil 4:
Uah, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin stolz wie Bolle! / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder? / Ich hab ein Hängerchen und brauche Motivation!

14.12.2014 WKSA Teil 5:
Oah, jetzt aber schnell! / Nur noch der Saum! / Ich könnte hier nochmal nachbessern / Ich bin fertig, zeige aber noch nichts / Ich bin ein Streber und nähe jetzt noch ein Tüdeldü für meine drei Weihnachtskleider

21.12.2013 WKSA Finale
*****Es ist so schön geworden!*****

Nun geht los, rein in die Schnittsuche :-) Ich freu mich schon, endlich loszulegen :-)

Liebe Grüße, Eure Brigitte

Verlinkt zu: WSK, Creadienstag und Link Your Stuff

 

 

Meine plüschige Malissa…

… zeige ich Euch diesen Mittwoch. Genäht habe ich sie bereits im letzten Herbst/Winter und es ist eine meiner absoluten Lieblinge :-)

Malissa_5

Als die Malissa von Frau Liebstes erschien, war ich sofort begeistert und habe mich sofort in dieses Abenteuer begeben, eine solche Weste mit sehr wenig Näherfahrung zu nähen. Diese erste Variante enthalte ich Euch allerdings vor… Ich trage sie zwar, aber sie beult an diversen Stellen und überhaupt… Dann bin ich über den Post von Daxi (Mimi näht) gestoplert und wußte, so eine Weste brauchst Du auch :-)

Malissa_3

Diese Kuschelweste wird im Rücken in einem Stück genäht und ohne Taschen. Anstelle von Druckknöpfen habe ich Daxis Idee übernommen und Knöpfe zum selbst beziehen verwendet, bezogen mit dem Innenfutter und als Verschlussriegel dazu passendes blaues Satinband. Da diese Weste im Rücken nicht unterteilt ist, sitzt sie bei mir wesentlich besser :-)

Malissa_4

Aber für mich, zu dieser Zeit echt ein blutiger Anfänger – war die West nicht ganz einfach, besonders das Einnähen des Futters… Aber ich habe es geschafft und nur weil ich bereits einmal bzw. mit der ersten Weste zusammen zweimal durch diese Quetsche gegangen bin, traue ich mich als letztes Teil für den Herbstjacken Sew Alongs an die Malova heran. Denn in vielen Teilen ist sie dieser Weste recht ähnlich. Mal sehen, wie das Ganze so klappen wird…

Und jetzt bin ich sehr froh, dass es langsam etwas kühler wird und ich nun endlich wieder meine Lieblingsweste anziehen kann, Jubel :-) Irgendwas Gutes muss das kalte Herbstwetter ja haben :-)

Liebe Grüße, Brigitte

Verlinkt zu: Me Made Mittwoch, Link Your Stuff, Crealopee, Lieblingsstuecke4me

 

Herbst Jacken Sew Along Teil 2: Stoffvorstellung und erste Schritte

Heute ist es also so weit: Der zweite Teil des Herbstjacken Sew Along von Karin und Chrissy läuft. Und: Ich hab mein erstes Teil fertig :-) :-) :-)

Fleece_Esther_2

Das ist meine Esther von allerlieblichst aus Fleece. Habe diesen Mantel bisher nur einmal getragen und er ist richtig warm. Zu warm im Moment, aber das dazu passende Wetter kommt bestimmt :-)

Fleece_Esther_4

Ich habe nichts an dem Schnitt geändert. Allerdings habe ich die Rüschen am Oberteil weggelassen, das war mir einfach zu viel. Oben herum ist die Jacke bei mir – besonders im Rücken – etwas weit, aber das habe ich bewußt gelassen. Denn wenn es kühl wird, möchte ich die Möglichkeit haben, stressfrei noch einen dicken Pulli drunterziehen zu können. Und jetzt geht das perfekt. Ach ja, die Taschen habe ich im ersten Stepp auch weggelassen. Finde, das trägt bei diesem dicken Fleece zu stark auf. Kann aber sein, dass es mich im täglichen Gebrauch ohne Taschen nervt, dann kommen noch welche drauf :-)

Besonders toll finde ich die Kapuze, dadurch wird dieser Mantel richtig kuschlig und heimelig :-) Der Schnitt läßt sich super auch von Anfängern bewältigen. Es war also eine gute Wahl, mit diesem Modell anzufangen. Jetzt bin ich für die nächsten Hunderunden bei kühlem Herbstwetter bestens gewappnet :-)

Fleece_Esther_3

Als nächstes steht nun die Jackie von farbenmix auf dem Programm. Den Stoff dafür habe ich auch schon gekauft, einen traumschönen Wollwalkstoff in blaugrünpetrolirgendwas… Bei dieser Jacke starte ich wieder bei Null, heißt, ich muss den Schnitt noch kopieren, Alles zuschneiden und dann natürlich nähen. Aber ich hoffe, in der nächsten Runde kann ich sie präsentieren, denn danach steht ja noch die Malova von Frau Liebstes an, vor der ich richtigen Respekt habe.

Jetzt geht der Mantel aber nicht nur zum Herbst Sew Along, sondern – da Mittwoch ist – auch zum MMM und außerdem zu Crealopee und Link Your Stuff.

Liebe Grüße, Eure Brigitte

Mit Wasserfallshirt zu MMM

Mein aller erster Me Made Mittwoch und ich präsentiere Euch mein neues Wasserfallshirt. Das Shirt, dass die ganze Geschichte mit der Overlock ins Rollen gebracht hat…

Wasserfall_Shirt_1

Mir gefällt dieser neue Schnitt von Ina (pattydoo). Ganz korrekt heißt er „Scarlett„. Wie immer ist der Schnitt toll in einem Video erklärt. Die Stoffmengenangabe ist relativ großzügig. Zusätzlich hatte ich das Glück, dass mein Stoff 160 cm breit war statt 140 cm. Gekauft habe ich sicherheitshalber 2 m. Und durch sparsames Zuschneiden habe ich es geschafft aus diesem Stoff auch noch eine Liv zu nähen, die ich Euch ja bereits hier gezeigt habe.

Wasserfall_Shirt_2

So kann man die Details vielleicht noch etwas besser sehen. Unten habe ich dieses Mal einen richtigen Bund angenäht, mit meiner Ovi :-) Vorher wollte ich einfach nur umnähen, aber das hatte ja meine „normale“ Nähmaschine boykottiert…

Wasserfall_Shirt_3

Den Ausschnitt finde ich richtig gut :-) Mal was anderes…

So, nun werde ich mir natürlich auch direkt ansehen, was es sonst noch Schönes beim ersten MMM in der neuen Saison so zu schauen gibt :-)

Liebe Grüße, Eure Brigitte

Verlinkt zu: MMM, Link Your Stuff und Crealopee